vorsorgen fürs alter

Für Sicherheit im hohen Alter: Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge

Ist meine Rente im hohen Alter ausreichend? Diese Frage müssen zu viele Verbraucher mit „nein“ beantworten. Schon jetzt ist es traurige Gewissheit, dass die gesetzliche Rente zukünftig nicht genügt, um den vollen Lebensunterhalt davon zu bezahlen. Doch was tun, um für das Alter vorbereitet zu sein. Neue Modelle für die Altersvorsorge dringend gesucht!

Zahlreiche Optionen für eine private Altersvorsorge

Zusätzlich zur Betriebsrente oder gesetzlichen Rente schöpfen Angestellte und Selbständige aus einer großen Bandbreite an Optionen für die private Altersvorsorge. Die Qual der Wahl ist schwer. Umso wichtiger ist es, eigene Ansprüche und Vorstellungen in die Entscheidung einzubeziehen. Grundsätzlich gilt für die Entscheidung für eine Möglichkeit der privaten Altersvorsorge ein Grundsatz: je länger in eine private Vorsorge investiert wird, desto besser. Wer frühzeitig mit Investitionen in die private Altersabsicherung beginnt, kann auf Dauer ein größeres Vermögen bilden – dieses Wissen bietet Sicherheit.

Vorsorgemodelle für jede Fasson

Die Optionen für eine private Altersvorsorge sind sehr vielfältig. Beispielsweise betonen Experten wie die Finanzspezialisten der Competent Investment Management GmbH, dass der Erwerb einer Immobilie oder die Investition in Edelmetalle schon als sicherer Schritt in Richtung Altersvorsorge betrachtet werden kann. Neben weiteren Optionen wie einem Kauf historischer Immobilien oder Investitionen in zukunftssichere Märkte existieren zahlreiche Produkte, die staatlich gefördert werden und speziell für die private Altersvorsorge konzipiert sind.

Vor- und Nachteile der privaten Rentenversicherung

Ein Beispiel ist eine private Rentenversicherung, über die sich beispielsweise Selbständige eine Basisabsicherung fürs hohe Alter aufbauen können. Ein Nachteil dieses Finanzierungsmodells sind jedoch geringe Rendite, die auf einem geringen Garantiezins von 0,9 Prozent bei Neuverträgen basieren. Als nachteilig erweist sich an diesem Konzept der Altersvorsorge ebenfalls die lange Laufzeit. Wer sich vorzeitig von den Verträgen lösen möchte, muss häufig Verluste in Kauf nehmen.

Riester-Verträge im Detail

Eine Alternative ist ein klassischer Riester-Vertrag, für den Sparer eine staatliche Zulage von 154 Euro erhalten. Zusätzliche Zulagen erhalten Eltern, indem für jedes Kind Zulagen von 300 Euro berechnet werden. Eine Voraussetzung zum Erhalt dieser Beträge besteht darin, insgesamt vier Prozent des Einkommens in den Vertrag einzuzahlen. Ein Minimum von 60 Euro ist erforderlich. Deshalb ist dieses Modell in erster Linie für Familien mit mehreren Kindern oder Haushalte mit geringem Einkommen empfehlenswert.

Besonderheiten der Zinssätze

Vorsorge-Optionen wie Banksparpläne, Wohn-Riester oder Fondspolicen zielen darauf ab, dass Teilbeträge der jeweiligen Versicherungssumme in Fonds investiert werden. Durch dieses Modell bildet sich ein Mehrwert heraus, der sich positiv auf die Rente auswirkt. Allerdings ist nicht jedes dieser Riester-Konzepte für jede Personengruppe geeignet. Während Fondsversicherungen mit einem hohen Kostenanteil verbunden sind, gelten Versicherungen als unflexibel und renditeschwach. Umso wichtiger ist es, die einzelnen Möglichkeiten detailliert unter die Lupe zu nehmen. Neben garantierten Zinssätzen von gesetzlich vorgeschriebenen 2,25 Prozent gehen Rentenversicherungen mit Riester-Förderung mit Anteilen aus Gewinnen einher. Die Mindestdauer von Riester-Rentenversicherungen beläuft sich auf zehn Jahre. Doch auch mit diesem Vorsorgemodell sind Kosten verbunden. Sogenannte Riester-Fonds sind eine interessante Option für alle Anleger, die von Entwicklungen internationaler Aktien- sowie Rentenmärkte profitieren möchten. Allerdings stehen Aussichten auf verhältnismäßig hohe Erträge auch hohe Risiken gegenüber.

Aktien: eine interessante Option für Wagemutige?

Wer sich Aussichten auf besonders hohe Rendite wahren möchte, sollte in Aktien investieren. Der Blick auf den Aktienmarkt ähnelt zwar stets einer Momentaufnahme. Allerdings ist es durch Zahlen belegt, dass sich der Dax 30 seit 1987 verzwölffacht hat. Das bedeutet in Zahlen ausgedrückt: wer damals umgerechnet etwa 10.000 Euro investierte, dürfte heute rund 120.000 Euro sein Eigen nennen. Wer den Entwicklungen der Börsen jedoch nicht unentwegt folgen möchte, kann alternativ Fonds erwerben. Diese Fonds werden entweder durch Fondsmanager überwacht. Anderenfalls bilden die Fonds einen Index wie den Dax ab. Dieses Modell hat ebenfalls seine Tücken: da sich Börsenkurse nur selten linear entwickeln, sind Anleger den Schwankungen der Fonds ausgesetzt.

Heirat und Rente. Das sollte man wissen.

heirat und rente

Heiraten und Rente. Was beachten?

Wenn man heiratet, ist das vielleicht bzw. hoffentlich der schönste Tag im Leben eines Brautpaares. Bis ins hohe Alter wird man nun hoffentlich zusammenbleiben und hoffentlich ein langes Leben führen. Nach dem Traumtag bzw. natürlich auch schon davor, fällt vieles an, das es zu beachten gilt. In diesem Kontext werden auch viele Ämtergänge anstehen. Ein Punkt, den man evtl. noch so gar nicht auf dem Schirm hat, ist die Rentenversicherung, denn auch diese spielt eine Rolle, wenn aus eins zwei wird. Gewiß ist die Rentenversicherung nicht das erste Thema, an das man inmitten der Hochzeitsplanung denkt, doch es gehört eben dazu, über Fallstricke und rechtliche Regelungen informiert zu sein. Wir bieten natürlich keine Rechtsberatung, aber möchten einen kleinen Überblick zum Thema Heirat und Rente geben.

Was muss ich der Rentenversicherung mitteilen?

Nicht selten und dies gilt zumeist für die Bräute dieser Welt, geht eine Namensänderung einher mit der Hochzeit. Die Namensänderung muss der Rentenversicherung übermittelt werden. Dies geschieht, indem Versicherungsnummer und Heiratsurkunde an die Rentenversicherung geschickt werden.

 

heirat rente

Es mutet merkwürdig an. Aber die Hochzeit hat Einfluss auf die Hinterbliebenenrente

Mit Eheschliessung haben die Partner Anspruch auf Witwerrente im Falle des Todes eines Partners. Dem ist nicht so, wenn man nicht verheiratet ist. Es gibt jedoch Situationen, in denen kein Anspruch auf Hinterbliebenenrente besteht, so gilt im Einzelfall zu klären, ob der Ehepartner oder die Ehepartnerin tatsächlich Anspruch auf Hinterbliebenenrente haben. Hier ist insbesondere wichtig festzustellen, wie lange die rein gesetzliche Verbindung besteht, denn die die Rentenversicherung kann Auszahlungen ablehnen, wenn jene nicht länger als ein Jahr bestand.

Betriebsrentenanspruch.

Auch bei der betrieblichen Rente hat nur jener Partner Anspruch, der auch mit dem verstorbenen Partner verheiratet ist.

 

 

 

Die Flexiirente ist beliebt

Die Flexirente wird immer begehrter

Schweden macht es bereits vor. Ein Rentensystem muss nicht gänzlich starr sein. Nachdem ins besondere Schweden durch seine „Couch Rente“ große Beachtung findet, wird zunehmend auch in anderen Ländern der Ruf nach der Flexirente lauter. So ist der Renteneintritt seit ca. einem Jahr längst nicht mehr so straff geregelt wie einst und so kommt es, dass die Zahl jener, die sich in Deutschland für die Flexirente interessieren, konstant steigt.

Gute Nachrichten für all jene, die 45 Jahre in die Rentenkasse gezahlt haben

Mit 63 Jahren ohne Abschlag in Rente zu gehen, war viele Jahre undenkbar. Doch inzwischen ist dies auch in Deutschland möglich. Die Flexirente ist ein legitimes Mittel, wenn man bedenkt, dass auch Deutschland einem demographischen Wandel durch niedrige Geburtenrate und einer alternden Gesellschaft ausgesetzt ist. Mittels Flexi Rente ist der Austritt aus dem Berufsleben deutlich vereinfacht, so dass auch jene die sich die Teilrente mit Teilzeitarbeit aufbessern möchten, die Chance hierzu erhalten.

 

wo finde ich meine rentenversicherungsnummer

Wo finde ich meine Rentenversicherungsnummer?

„Wo finde ich meine Rentenversicherungsnummer“ – Eine Frage, die nicht selten an die Suchmaschinen dieser Welt gestellt wird. Mit diesem Beitrag möchten wir all jenen helfen, die Rentenversicherungsnummer zu finden.

Was ist die Rentenversicherungsnummer überhaupt?

Ein jeder, der zum ersten Mal einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgeht, bekommt eine 12 stellige Rentenversicherungsnummer zugewiesen. Diese Rentenversicherungsnummer wird sich ein Leben lang nicht mehr verändern. Die gesetzl. Rentenversicherung ist für die Zahlungen in die Rentenkasse zuständig.

Wo finde ich meine Rentenversicherungsnummer?

Die Rentenversicherungsnummer oder auch kurz RVNR findet man recht einfach auf dem Sozialversicherungsausweis. Dieser stellt ein sehr wichtiges Dokument dar und sollte sorgsam behandelt werden. In jenem Moment, indem ich meine Versicherungsnummer erhalte, wird mir auch der Sozialversicherungsausweis ausgestellt.

Sozialversicherungsausweis verloren, was tun?

Bei Verlust des Sozialversicherungsausweises hat man die Möglichkeit einen neuen Sozialversicherungsausweis zu beantragen. Die Beantragung dieses Dokuments erfolgt mit Kontaktaufnahme bei der eigenen Krankenkasse, jene regelt alles weitere mit dem Rentenversicherungsträger. Der beantragte Ersatzausweis wird Sie nichts kosten. Wer es eilig hat, so zum Beispiel, weil man dem neuen Arbeitgeber seine Unterlagen zukommen lassen muss, dem kann geholfen werden, denn während der neue Ausweis etwas Zeit braucht, bis er da ist, kann eine Bescheinigung über den neuen Antrag, direkt durch zum Beispiel die Krankenkasse ausgestellt werden.

 

das schweden modell zur rente

Das schwedische Modell. So flexibel kann Rente sein.

Es ist kein Geheimnis, dass die Riester Rente massiv in der Kritik steht. Wie es gehen könnte, macht Schweden vor. Nicht wenige fordern dieses erfolgreiche Modell aus Schweden auch für Deutschland. Das große Stichwort ist Flexibilität. Schweden gilt derzeit als das Vorzeigeland in Sachen Rentenpolitik und findet große Beachtung auf internationalem Parkett, denn der demographische Wandel in Europa stellt unsere Politiker vor große Herausforderungen, wenn es um das Rentenniveau und einhergehende Altersarmut geht. Schweden hat gezeigt, wie man mit Flexibilität innerhalb der Rentenpolitik dem Demograhischen Wandel gerecht werden kann, um den Bürgern den Lebensstandard auch im Alter zu erhalten.

Das Schwedenmodell in Stichpunkten

  • Flexibler Renteneintritt ohne fixe Altersgrenze für die Rente.
  • Feste derzeitige 18.5% Rentenbeitrag.
  • Frührente ist wenig attraktiv, da nicht ohne Abschlag möglich
  • Mischung aus Umlageverfahren und kapitaldeckenden Komponenten

Flexibilität ist das Stichwort bei der Schwedenrente

altersvorsorge leicht gemacht

Dem demographischem Wandel trotzend

Das schwedische Modell lässt viel Spielraum und passt sich dem demographischen Wandel (niedrige Geburtenrate, immer älter werdende Gesellschaft) an. So entscheidet ein jeder, wann er in Rente gehen möchte. Während in Deutschland immer und immer wieder über den Renteneintritt, Riester und Co. debattiert wird, erfreuen sich die Schweden an diesem Modell bei attraktiven Gewinnen von bis zu 9% derzeit.